.................by Mevlüt Kaffar

FAUSTKUNST IN LÜBECK – ZWEI KÄMPFE, ZWEI SIEGE

Am 24. 03. 2018 fand in der Lübecker Hansehalle die „K1 Warriors“, Norddeutschlands größte Kampfsport-Gala wieder statt. Vertreter für das Kemptener Faustkunst-Team im Boxen waren Muhammed Ali Kaffar im Halbschwergewicht und Mertay Kahveci im Cruiser Gewicht. Die zwei Kämpfer haben es gezielt auf die Deutsche Meisterschaft abgesehen. In dieser Phase steigen die Kampfrunden von vier auf sechs. Eine gute Vorbereitung ist hier das A und O. Aus diesem Grund holte Promoter Kaffar zur Unterstützung im Training Dieter Strohhecker von den Allgäu Thais mit an Bord. Schwerpunkte des Trainings mit dem Profi waren die Ausdauer und Kondition. Die Taktik ging auf. Das gesamte Trainerteam von Faustkunst hat sehr gute Arbeit geleistet und die zwei Boxer top vorbereitet in den Ring nach Lübeck geschickt.

Muhammed Ali Kaffar vs. Mario Lenz

Die Taktik mit Kaffar’s Konditionstraining ging voll auf. Mario Lenz, der jüngere und spritzigere Kontrahent, stürzte sich mit voller Energie in den Kampf. Mohammed Kaffar, der erfahrenere von beiden, ließ seinen Gegner volle drei Runden lang auspowern und blieb dabei standhaft. Die Erschöpfung sah man Lenz förmlich ab der vierten Runde an. Kaffar nutze die Gelegenheit zum Aufholen. In der Fünften verwandelte sich der Kampf in eine Jagd. Mario Lenz, der an die Grenzen seiner Kräfte zu kommen schien, war sichtlich erleichtert, als der Gong das Ende dieser Runde signalisierte. In der finalen Runde legte Mohammed Ali Kaffar nochmal kräftig nach und zwang seinen Kontrahenten zweimal zu Boden. Insgesamt verlor Mario Lenz viermal seinen Mundschutz und wurde dreimal angezählt. Doch er schaffte die Sechste ohne K.O. zu gehen. In den ersten drei Runden noch viel zu siegessicher, verwandelte sich Lenz in den letzten Runden zum Gejagten. Die Ringrichter werteten nach Punkten und entschieden mehrheitlich für den Kemptener. Kaffar schaffte es als Auswärtsboxer das Lübecker Publikum auf seine Seite zu ziehen. „Das war ein Klasse Boxkampf.“, sagte Mevlüt Kaffar, der Promoter von Faustkunst.

 

Mertay Kahveci vs. Mario Laps

Der Kampf der Debütanten im Cruiser Gewicht zwischen Mertay Kahveci und Mario Laps war schnell entschieden. Kahveci ging sehr gut vorbereitet in seinen ersten Profikampf. Durch starke Schlagkombinationen entschied er gleich in der ersten Runde den Kampf mit einem K.O. für sich. Ein Supereinstieg bei den Profis für Mertay Kahveci. Wenn er weiterhin so fleißig am Ball bleibt, dann blüht dem jungen Kemptener eine goldene Zukunft im Profiboxen. Als sie am Abend zusammen saßen und sich über den Tag unterhielten, warf Mo noch den besten Spruch des Tages raus: „Ich hab die Nuss geknackt!“.